Djembé Workshop für Anfänger*innen

 

 

Nachholtermin aus dem ersten Lockdown.

 

Einführung in die Djembé-Spielweise mit westafrikanischen Rhythmen, erste Schritte im Ensemblespiel.

Die Instrumente stehen kostenlos zur Verfügung. Gerne auch die eigene Djembé mitbringen. Corona Update: Bitte möglichst die eigene Djembé mitbringen! Und bei der Anmeldung Bescheid sagen, ob eine eigene Djembé mitgebracht werden kann.

 

Termin: 17.04.2021 wegen Corona verlegt auf 16.05.2021

Workshopzeit: 11-16 Uhr

Voraussetzung: keine

Kosten: 60 €

Leitung: Ruth Schmithüsen, Percussionistin

Anmeldung: info@trommeln-in-aachen.de

 

 

 

Die Djembé ist eine becherförmige, einseitig mit Ziegenfell bespannte westafrikanische Trommel, die traditionell aus einem Baumstamm geschnitzt ist. Sie wird mit den Händen gespielt und berührt durch ihren erdigen Bass, den kraftvollen Tönen und den knackigen Slaps. Im hand-to-hand-Spiel fügen sich die akzentuierten Anschläge mit den leiseren Finger-Tipps zu einem fließenden Rhythmus und im Ensemble Spiel verbindet sich die Djembé im Zusammenspiel mit den Basstrommeln zu einem bezaubernden Klang-Gewebe.

 

 

 

Weitere Djembé Veranstaltungen für Anfänger*innen bis Fortgeschrittene:

Djembé Gruppen

Einzelunterricht

Orientierungsstunde

 

 

 

© Ruth Schmithüsen 2004/2021