Cajon Kurse

 

Die Cajon (spanisch = Kiste) stammt aus Kuba und Peru. Seinerzeit befürchteten die Kolonialherren, dass ihre Sklaven sich über die Trommeln verständigten und zur Rebellion aufriefen. Die Trommeln wurden konfisziert, um auch noch die Kultur und die damit verbundene Kraft zu unterdrücken. Die Sklaven jedoch wichen auf Holzkisten aus, die ihnen als Arbeitsgeräte dienten. Daraus entwickelte sich die heutige Cajon, die auf Kuba im Rumba de Cajon eingesetzt wird und im Cajon la Peru mit Paco de Lucia (Flamenco Gitarrist) ihren Weg in die Flamenco Musik gefunden hat und damit in Europa bekannt wurde. Mittlerweile wird sie in vielen Musikstilen gespielt und ist dabei hervorragend geeignet für akustische Ensembles.

 

 

 

Cajon Kurs für Anfänger*innen

Wir spielen Grund-Rhythmen aus Rock, Funk, Bossa, Samba, Flamenco Rhythmen, afrikanischen und afrokaribischen Rhythmen. Dabei wird sowohl die Spielweise für den guten Klang als auch eine körperfreundliche Sitzhaltung auf der Kiste vermittelt. Für die Songbegleitung werden Musikbeispiele vorgestellt, zu denen die gelernten Rhythmen gespielt werden können und Playalongs, zu denen geübt werden kann.

 

Der Kurs richtet sich an Erwachsene und Jugendliche ohne und mit allerersten Vorkenntnissen.

Bitte eigene Cajon mitbringen falls vorhanden. Wer noch kein eigenes Instrument hat, kann auf einer Leihcajon spielen.

 

Für interessierte Quereinsteiger*innen ist der Kurs bis Juni offen.

 

Termine: 27.4. Schnupperstunde / 4.5., 11.5., 18.5., 25.5. / 1.6., 8.6., 15.6., 22.6.

Ab August geht der Kurs über in die fortlaufende Gruppe für Anfänger*innen mit ersten Vorkenntnissen.

Zeit: 20.15 – 21.15 Uhr

Kosten: Der erste Termin am 27.4. ist eine Orientierungsstunde und kostet 20 €.

Für Mai und Juni beträgt die Kursgebühr jeweils 70 €

Leitung: Ruth Schmithüsen, Percussionistin

Anmeldung: info@trommeln-in-aachen.de

 

 

 

Cajongruppe für Anfänger*innen mit ersten Vorkenntnissen

ab 10.8.2022 mittwochs von 20.15 – 21.15 Uhr

Wir bereichern Grund-Rhythmen aus Rock, Funk, Bossa, Samba, Flamenco Rhythmen, aus Afrika und der Karibik mit Variationen und Breaks und entwickeln kleine Arrangements. Die Cajon Spielweise wird vertieft und eine körperfreundliche Sitzhaltung auf der Kiste berücksichtigt. Zur Songbegleitung werden Musikstücke mit einbezogen. Gerne können auch eigene Lieblingsstücke vorgeschlagen werden.

In der fortlaufenden Gruppe sind Erwachsene und Jugendliche mit ersten Vorkenntnissen willkommen.

Bitte eigene Cajon mitbringen. Leihcajon auf Anfrage bei der Anmeldung.

 

Kosten: 70 € pro Monat

Leitung: Ruth Schmithüsen, Percussionistin

Anmeldung: info@trommeln-in-aachen.de

 

Der Quereinstieg in die Gruppe ist über eine Probestunde möglich. Voraussetzung: Erste Vorkenntnisse im Cajonspiel. Der Obolus von 20 € wird bei fortgesetzter Teilnahme mit der monatlichen Gebühr verreichnet.

 

In den NRW Schulferien und Feiertagen findet kein Unterricht statt.

Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat.

Kann ein Termin nicht wahrgenommen werden, so besteht in der Regel die Möglichkeit, diesen in einer anderen Trommel-Gruppe nachzuholen.

 

 

 

Cajon Gruppe für Fortgeschrittene

Montags von 20.00 bis 21.00 Uhr

In der Gruppe verfeinern wir die Cajon Spielweise und spielen Rhythmen und deren Variationen aus verschiedenen musikalischen Quellen Amerikas, Afrikas, Perus, Kubas, Brasiliens… . Im Ensemblespiel üben wir uns darin, unterschiedliche Rhythmusstimmen miteinander zu verbinden und damit schöne Rhythmusmelodien zu kreieren. Einige Stücke spielen wir als Arrangements mit Intros und Breaks. Gelegentlich werden auch andere Trommeln und Percussioninstrumente mit ins Spiel einbezogen.

Die Aufmerksamkeit wird auch immer wieder auf eine entspannte Sitzhaltung, die Atmung und die Leichtigkeit des Spielflusses gelenkt.

Bitte eigene Cajon mitbringen.

 

Kosten: 70 € pro Monat

Leitung: Ruth Schmithüsen, Percussionistin

Anmeldung: info@trommeln-in-aachen.de

 

Der Quereinstieg in die Gruppe ist über eine Probestunde möglich. Voraussetzung: Sichere Vorkenntnisse im Cajonspiel. Der Obolus von 20 € wird bei fortgesetzter Teilnahme mit der monatlichen Gebühr verreichnet.

 

In den NRW Schulferien und Feiertagen findet kein Unterricht statt.

Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat.

Kann ein Termin nicht wahrgenommen werden, so besteht in der Regel die Möglichkeit, diesen in einer anderen Trommel-Gruppe nachzuholen.

 

 

 

Weitere Cajon Veranstaltungen für Anfänger*innen bis Fortgeschrittene:

Cajon Einzelunterricht

Orientierungsstunde

 

 

 

© Ruth Schmithüsen 2004/2022