Conga Spezial

 

 

Workshop für Fortgeschrittene

und Anfänger*innen mit fortgeschrittenen Vorkenntnissen

07. / 08.11.2020 von 11 – 14 Uhr

Workshop Gebühr 90 €

Anmeldung per Email an: info@trommeln-in-aachen.de

 

Palo ist der kräftigste und energetischste Rhythmus aus dem Kongo Zyklus. Im Workshop wird auf Caja (Tumba), Mula (Conga) und Cachimbo (Quinto) gespielt. Dazu kommt noch ein Instrument aus Eisen (Hacke oder Glocke) und die Kata oder Guagua, ein ausgehöhltes Rundholz (Bambus), dass mit zwei Stöcken gespielt wird.

Wir vertiefen uns in die Verbindung der einzelnen Stimmen und überlassen uns der Energie, die im Zusammenspiel entsteht. Wie nebenbei kann die Conga Spielweise verfeinert werden. Das Ganze wird mit Solofiguren bereichert.

Je nachdem wie weit wir kommen, gibt es noch einen Abstecher zur verwandten Rumba Columbia.

 

Bitte eigene Instrumente mitbringen, wenn vorhanden.

 

Die Rhythmen werden nach dem Workshop in einer für alle verständlich niedergeschriebenen Form per Email zugesendet.

Im Workshop können Audioaufnahmen gemacht werden.

 

Leitung: Ruth Schmithüsen, Percussionistin

 

 

 

 

Conga Workshop Reihe

Conga Ensemble

Einzelunterricht

 

 

© Ruth Schmithüsen 2004/2020